• Bericht aus dem Journal von Amnesty International von 10/11 2018

    AMNESTY JOURNAL NICARAGUA 25. SEPTEMBER 2018 AUFSTAND DER KUGELSCHREIBER Den Opfern gedenken. Managua, August 2018. © Oswaldo Rivas / Reuters In Nicaragua setzt die Opposition gegen Daniel Ortega ­weiter auf eine friedliche Lösung des Konflikts. Von Wolf-Dieter Vogel, Managua Daniel Ortega lässt keinen Zweifel daran, was er von seinen ­Gegnern hält. Iskra Malespín etwa ist […]

    Continue reading
  • Freunde aus Nicaragua zu Gast in Solingen- Bericht ST 25.10.18

    Setzen sich für den Austausch ein (v. l.): Andrea Spitzer, Ariane Bischoff, Nereyda Victoria González Soto, Betty Heinen, Dieter Conrad, Astrid Valeria Herrera Obregón, Hans Wietert-Wehkamp. © Uli Preuss 30 Zuhörer bei Veranstaltung mit Mitarbeiterinnen der Organisation „La Cuculmeca“. Sie wünschen sich weiterhin regen Kontakt mit Solingen. von Jutta Schreiber-Lenz Die Mitglieder des Fördervereins „Städtefreundschaft mit […]

    Continue reading
  • Verein begrüßt Gäste aus Jinotega – Bericht aus dem Solinger Tageblatt v. 23-10-18

    Verein begrüßt am Dienstag Gäste aus Nicaragua Partnerstadt wird mit 4500 Euro unterstützt. Bevor kommenden Montag in Nürnberg eine Lateinamerika-Konferenz mit Solinger Beteiligung stattfindet, sind am Dienstag zwei Vertreter aus Solingens Partnerstadt Jinotega Gäste einer Infoveranstaltung. Im Kommunalen Integrationszentrum an der Friedrichstraße berichten Nereyda Victoria González Soto, Vorsitzende und Mitgründerin von La Cuculmeca, einem örtlichen […]

    Continue reading
  • Gymnasium Vogelsang spendet für Jinotega

    Bericht aus dem Solinger Tageblatt vom Oktober 2018  

    Continue reading
  • Spendenaufruf: Soforthilfe für Jinotega

    Liebe Mitglieder, Unterstützer*innen und Freunde Nicaraguas,   ihr habt sicherlich alle mitbekommen, dass Protestbewegungen in Nicaragua im April diesen Jahres gegen Kürzungen im sozialen Bereich von der Regierung mit Waffengewalt unterdrückt wurden. Daraus hat sich leider eine anhaltende gewalttätige Repression von Seiten des Staates gegen die friedliche Protestbewegung mit teils bürgerkriegsähnlichen Zuständen entwickelt. Inzwischen gibt […]

    Continue reading
  • Jinotega beklagt zwei Tote und viele Verletzte – Artikel im Solinger-Tageblatt vom 26.06.2018

    Friedlich sitzen die Mitglieder der Musikgruppe „Tierra Madre“ aus Nicaragua im Müngstener Brückenpark. Aber in Gedanken sind die jungen Menschen aus Solingens Partnerstadt Jinotega und die aus Matagalpa, der Wuppertaler Partnerstadt, ganz woanders. Seit Mitte April wüten in dem Land soziale Unruhen. In Jinotega werden zwei Tote und viele Verletzte beklagt, erklärte gestern Hans Wietert-Wehkamp […]

    Continue reading
  • Stellungnahme zu den Unruhen in Nicaragua ;Stand 23.04.18

    In verschiedenen deutschen und ausländischen Nachrichtenmagazinen wurde in den letzten Tagen über die dramatische Zuspitzung der Lage in Nicaragua berichtet. Ausgangspunkt war laut Zeitonline, dass die Regierung angekündigt hatte, die Renten zu kürzen und zugleich die Sozialversicherungsbeiträge für mehr als 700.000 Beschäftigte deutlich zu erhöhen. Seither gehen Student*innen, Rentner*innen, Bäuerinnen und Bauern und Unternehmer*innen auf […]

    Continue reading
  • Agendapreis der Stadt Solingen 2017

    Herzlichen Glückwunsch zur Verleihung des Solinger Agendapreis 2017

    Continue reading
  • 31. KUNSTAUKTION 2018

    Die 31. Kunstauktion zugunsten verschiedener Projekte in unserer Partnerstadt Jinotega war wieder ein voller Erfolg. Dafür danken wir den so zahlreich erschienenen Kunstliebhabern, den spendenden Künstlern und den Freunden unserer Städtepartnerschaft. Besonders bedanken wir uns für den Besuch der Botschafterin Nicaraguas in Deutschland Frau Karla Luzette Beteta Brenes. Hier der Bericht aus dem Solinger Tageblatt […]

    Continue reading